Hat der Werksklub Interesse am norwegischen "Wunderkind"?

Leverkusen zeigt wohl Interesse an Ödegaard

Jubelt der Norweger Martin Ödegaard in der kommenden Saison im Bayer-Trikot?
© imago images

Der Norweger könnte in Leverkusen das Erbe des abgewanderten Brandt antreten. Obwohl Ödegaard in der Eredivisie (31 Einsätze, acht Tore, elf Vorlagen) hauptsächlich auf dem rechten Flügel eingesetzt wurde, ist der wendige und dribbelstarke Linksfuß prädestiniert für den Platz im offensiven Mittelfeldzentrum.

Doch die Verhandlungen werden nicht leicht: Bereits Ajax Amsterdam ist dem Vernehmen nach bei den Königlichen mit einem 20-Millionen-Angebot abgeblitzt. Real möchte das Talent, das bereits seit 2015 in Spaniens Hauptstadt unter Vertrag steht, unter keinen Umständen verkaufen. So ist nach Infos der Marca eine Leihe das wahrscheinlichste Transferpaket.