Endstation für Bobadilla, Herrmann, Drmic?

Gladbach hat Top-Talent Brewster an der Angel

Mönchengladbach hat ein Auge auf Liverpools Top-Talent Rhian Brewster (l.) geworfen.
© imago

Letzten Endes hätte Borussia Mönchengladbach auch mit einem Sieg in Hamburg nicht mehr das Ticket für Europa gelöst. Dennoch zeigte auch der abschließende Spieltag, was in dieser Saison möglich gewesen wäre. Insofern war der abschließende Auftritt der Fohlen beim Absteiger HSV quasi ein Spiegelbild der Saison.

Völlig zu Recht merkte Dieter Hecking nach dem 1:2 beim HSV an, bei einigen seiner Profis habe ihm "die Körpersprache nicht gefallen". Zuvor hatte auch Sport-Direktor Max Eberl schon mal durchblicken lassen, bei der Suche nach neuem Personal würde man gerne Spieler ins Visier nehmen, die auf dem Platz vorangehen, auch mal Zeichen setzen, wie oft so platt gesagt wird.

Es war unterm Strich keine komplett enttäuschende Saison. Aber Platz neun ist gerade nach der starken Hinrunde mit Kontakt sogar zu den Champions League Plätzen zu wenig für einen sehr ordentlich besetzten Kader.

Bei der Analyse der Saison werden Eberl und Hecking natürlich auch ganz genau hinschauen, in wieweit das große Verletzungspech die Leistung beeinträchtigt hat, und welche anderen Faktoren zu einer Bilanz führen, die Eberl "ganz okay", aber eben nicht herausragend findet.

Hecking wünscht sich "Charaktere, die im Wind stehen"

Einen radikalen Umbruch, das hat Eberl schon betont, wird es nicht geben, der ist auch nicht nötig. Aber natürlich wird der Kader neu justiert. "Wenn man erfolgreich sein will, dann braucht man auch Charaktere, die im Wind stehen", die vorangehen also, macht Hecking klar. Martin Stranzl und Granit Xhaka - an Profis dieser Couleur denken die Fans mitunter wehmütig zurück. Solche Typen allerdings sind schwer zu finden, und wenn, dann sind sie finanziell kaum erschwinglich.

Quartett vor dem Abschied?

Änderungen im Kader deuten sich an, so sind zum Beispiel Abgänge der Flügelspieler Patrick Herrmann und Fabian Johnson nicht ausgeschlossen. Raul Bobadilla, oft verletzt, wäre ebenso ein Kandidat für einen Wechsel wie wohl auch Josip Drmic, auch wenn der in den letzten Wochen bemerkenswert erfolgreich war und in seinen jüngsten vier Einsätzen jeweils einen Treffer erzielte.

Liverpools Top-Talent Brewster soll kommen

Gleichzeitig kündigt sich Zuwachs für Borussias Offensive an. Die Fohlen haben die Angel ausgeworfen nach Nachwuchsstürmer Rhian Brewster vom FC Liverpool. Der 18-jährige spielt bisher in der U23 der Reds und war bei der U-17-WM, als England den Titel holte, mit acht Treffern Torschützenkönig des Turniers. Der Vertrag des Top-Talents läuft aus, und er wäre als Youngster mit viel Potenzial tatsächlich ein typischer Borussia-Transfer.