Basketball

Weitere News:

19.06.2017 21:25

Nowitzki gegen Schröder zum NBA-Saisonauftakt

19.06.2017 21:25

Warriors vs. Cavs am Christmas Day

19.06.2017 21:25

"Brose Metros" - alles nur ein Missverständnis?

19.06.2017 21:25

Rutkauskas landet in Bamberg

Power Forward aus Bamberg auf dem Sprung in die NBA

Theis vor Wechsel zu den Boston Celtics

Geht nächste Saison wohl in der NBA an die Freiwurflinie: Bambergs Forward Daniel Theis.
© imago

Theis hat sich demnach mit dem NBA-Rekordmeister über einen Zweijahresvertrag verständigt. Diesen könnte der 25-Jährige ab dem 6. Juli unterzeichnen, wenn in der NBA die offene Phase der Free Agency beginnt.

Der Power Forward feierte mit Bamberg unlängst die dritte Meisterschaft in Serie und wurde zum Abwehrspieler des Jahres 2016/17 gekürt. Durchschnittlich brachte er es in der zurückliegenden BBL-Saison auf 9,5 Punkte, 5,6 Rebounds und 1,2 Blocks pro Spiel.

Laut Theis war die NBA immer "mein großes Ziel". Allerdings wolle er den Sprung über den Großen Teich nicht um jeden Preis wagen, ausreichend Spielzeit solle schon dabei herumkommen.

2013 hatte sich Theis zum Draft angemeldet, war jedoch nicht ausgewählt worden. Ein Jahr später spielte er in der NBA Summer League fünfmal für die Washington Wizards vor. Vier Jahre nach dem erfolglosen Draft scheint der Traum von der NBA nun doch noch wahr zu werden. Bei den Celtics dürfte Theis als Back-up eingeplant sein.

Auch die Atlanta Hawks, Team des deutschen Nationalspielers Dennis Schröder, sollen Interesse an Theis gezeigt haben. "Ich hoffe, dass er den Sprung schafft“, hatte Schröder unlängst erklärt: „Ich werde alles dafür geben, dass er rüberkommen kann." Ein Wunsch, der sich nun offenbar erfüllt. Auch wenn Theis wohl nicht im Hawks-Trikot auflaufen wird.

In der NBA wäre Theis neben Schröder, Dirk Nowitzki (Dallas Mavericks) und Paul Zipser (Chicago Bulls) der vierte deutsche Profi.